Freitag, 24. Januar 2014

Orientalische Quinoa Wirsing
Gemüse Pfanne

nach den Klausuren ist vor den Klausuren?! So kommt es mit zumindest vor.. dennoch gönne ich mir nun das Wochenende, an dem mal nicht gelernt wird. Gestern war ich auch etwas beim "Belohnungs"-Shoppen, aber meine Ausbeute war nicht wirklich riesig. Was soll's, so spar ich Geld für den anstehenden USA Roadtrip. Ich freu mich schon sooooo!!! :e

Heute hab ich nur ein Rezepchen für euch, welches ich so oder in leichter Abwandlung in regelmäßigen Abständen immer wieder koche, weil es einfach wahnsinnig lecker schmeckt!

 Ihr braucht dafür:
  • 150g Quinoa
  • ~400 ml Gemüsebrühe
  • 2 kleine rote Zwiebeln
  • 3-4 Möhren
  • 5 Blätter Wirsing
  • eine Hand voll Zuckerschoten
  • 10-12 entsteinte getrocknete Datteln
  • etwa 200g Kichererbsen
  • Curcuma
  • Koriander
  • Kreuzkümmel
  • Salz,Pfeffer
  • eine Hand voll Cashewkerne
Als erstes spült ihr das Quinoa in einem sehr feinmaschigen Sieb ab (damit die Bitterstoffe abgespült werden) und kocht es dann in der Gemüsebrühe bei angestelltem Deckel so lange, bis das Wasser verdunstet ist. Rührt öfter mal rum, damit das Quinoa nicht unten am Boden anbrennt.

Währenddessend schnibbelt ihr die Zwiebeln und Karotten in Würfelchen und bratet sie etwa 5 Minuten in einer (hohen) Pfanne mit etwas Öl an. Reduziert die Hitze, gibt zwei Messerspitzen Curcuma hinzu und fügt den kleingeschnittenen Wirsing bei (am besten den festen Strunk weg lassen). Nach kurzer Zeit könnt ihr die Zuckerschoten und die Datteln hinzu geben. Sobald das Quinoa fertig ist, gibt ihr es in dei Pfanne mit dem Gemüse. Noch die Kichererbsen hinzu und alles gut durchrühren. Nun alles mit Salz, Pfeffer, reichlich Kreuzkümmel und Koriander abschmecken, auf dem Teller anrichten, mit Cashewkernen bestreuen und sich dieses leckere vegane einfache Gericht schmecken lassen :$


Das ganze Gericht lässt sich super abwandeln: Probiert es mal mit Rosinen statt Datteln (oder teils teils ;-) ), Paprika, Brokkoli, Champignons, Spinat... und und und. In die Pfanne kann alles was euch schmeckt und schön bunt ist :)

Steht ihr auch so sehr auf Koriander und Kreuzkümmel? Ich liebe ja diese orientalische Kombi mit dem Süßen von Datteln oder Rosinen! Da könnt ich mich echt hinein legen ;-)

Euch einen tollen Start ins Wochenende!

Kommentare:

  1. Das sieht nach einem sehr leckeren Wintergericht aus. Mit Cashew bekommt man mich eh immer ;)

    Liebe Grüße...

    AntwortenLöschen
  2. das sieht ja super lecker aus!
    ich wünsche dir ein schönes wochenende!

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht aber lecker aus. Und zudem sehr unkompliziert.
    Für mich gibt es dieses Wochenende auch einmal Pause von den ganzen Klausuren ;)

    Liebe Grüsse
    Selina

    AntwortenLöschen
  4. Oh ich hab solchen Hunger, und das sieht einfach richtig lecker aus, muss ich dringend Probieren :)

    Du hast übrigens so ein wunderschönes Layout, ich bin ganz angetan ♥

    AntwortenLöschen