Dienstag, 11. Februar 2014

Vegane "Streichkäse"-Alternative
Vatros - violife creamy

es ist schon ein Weilchen her, da durfte ich euch die verschiedenen Sorten des veganen Scheibenkäse violife von Viotros vorstellen, von denen ich ja sehr begeistert war. Nun hat Viotros weitere vegane "Ersatzprodukte" auf den Markt gebracht: Dieses mal handelt es sich um violife creamy, eine vegane "Streichkäse"-Alternative. Auch dieses mal durfte ich für euch testen und möchte euch heute meine Erfahrungen mitteilen und ob und wie mir der Streichkäse denn geschmeckt hat ;-)

Insgesamt ist der Steichkäse in den folgenden fünf verschiedenen Sorten erhältlich:
  • Original
  • Tomate & Basilikum
  • Chili
  • Kräute
  • Gurke & Dill
Von den fünf habe ich vier getestet, denn wie ihr vielleicht mitbekommen habt, bin ich wohl der größte Anti-Gurken-Mensch der Welt :-O

Ein Streichkäse für Veganer, das klingt ja schon echt verlockend! Habe ich doch diverse Aufstriche ein wenig vermisst, seitdem ich mich hauptsächlich vegan ernähre, auch wenn das vegane Sortiment bei den Streichcremes so einiges zu bieten hat! Dennoch hätte ich mich wahnsinnig über so einen luftigen eher frischkäseartigen Aufstrich sehr gefreut. Leider sind die violife creamy Produkte wirklich eher ein Streichkäse, von der Konsistenz also sehr sehr fest bis gelartig.. Und Streichkäse habe ich auch noch nie wirklich gerne zu meiner unveganen Zeit gegessen.

Mein erster Testkandidat war die Sorte "Tomate & Basilikum". Schon beim Verstauen im Kühlschrank hatte ich zuvor bemerkt, dass die Verpackungen total "sperrig" sind, auf den Bildern lässt es sich vielleicht etwas erahnen. Vor dem ersten Testen muss man dazu auch noch ganz schöne Arbeit leisten: Unter dem Deckel befindet sich noch eine Schutzfolie, an sich ja eine prima Sache, aber ihr könnt euch nicht vorstellen wie viel Schweiß und wie viele Flüche mich es gekostet hat, bis ich diese blöde Schutzfolie entfernt hatte! Bei der zweiten Packung habe ich dann schon aus Verzweiflung ein Messer hinzu gezogen.

Kommen wir mal zum Wichtigsten: Dem Geschmack. Die glibberartige Masse lässt sich einigermaßen gut auf dem Brot verteilen, sah mir aber schon von Anfang an eher komisch und unappetittlich aus. Generell teste ich ja gerne neues und vieles aus, aber mit dem "Tomate & Basilikum" Streichkäse konnte ich mich so gar nicht anfreunden. Geschmacklich kann ich das gar nicht richtig einordnen. Auch als "Unteraufstrich" zu Salat veganem Käse und Paprika konnte mich der Streichkäse so gar nicht umhauen...
Naja, dachte ich mir, vielleicht schmeckt dir eine der anderen Sorten ja besser. Also versuchte ich es mit dem "Chili" Streichkäse, und siehe da, der schmeckte doch tatsächlich um einiges besser. Vielleicht aber auch nur, weil die Schärfe den Rest übertönt ;)

Auf dem unteren Bild könnt ihr euch auch nochmal durchlesen, aus was der Streichkäse (Chili) besteht, durch Anklicken wird das Bild größer.

Insgesamt muss ich leider sagen, dass mir der vegane Streichkäse von Viotros nicht so gut geschmeckt hat. Aber ich kann mir dennoch vorstellen, dass Veganer, die Streichkäse (keinen Frischkäse!) vermissen, mit diesem Produkt sehr zufrieden werden. Hier gibt es alle fünf Sorten in einem Paket zu bestellen.

Kennt ihr die Produkte von Viotros bzw. violife? Habt ihr zufällig schonmal die veganen Streichkäsesorten getestet? Oder kennt ihr andere ähnliche Produkte?

Ich wünsch euch noch einen schönen Abend!

An dieser Stelle noch ein großes Dankeschön an das Team vom Onlineshop Veganic, welches mir die Violife Produkte kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt hat. Im Shop gibt es noch viele weitere tolle vegane Produkte, ein Besuch lohnt sich also! :$

Kommentare:

  1. Schade, das klingt ja leider nicht so lecker...Na ja, probieren geht über studieren und es ist auch mal schön zu wissen, was man NICHT kaufen sollte ;)

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. hmmm hört sich nicht so lecker an :D wäre auch nichts was ich mir sonst so näher angeschaut hätte *g*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, wenn man sich nicht vegan ernährt, brauch man sich ja auch keine Alternative zu Streichkäse zu suchen ;-)

      Löschen
  3. also den werd ich glatt mal probieren ;) da mich vegane aufstriche interessieren ;)
    gglg

    AntwortenLöschen
  4. Also ich hab den Aufstrich mit Tomate/Basilikum getestet und finde den super lecker! Aber das ist wohl einfach Geschmackssache :)

    AntwortenLöschen