Dienstag, 20. November 2012

Shopvorstellung: MeineNamenskette.com

Guten Morgen ihr Lieben,

tut mir leid, dass es hier die letzten Tage so ruhig war, aber hier geht's grad drunter und drüber ;-) Das Wochenende war vollgepackt mit Terminen: Deichkind Konzert (sehr sehr cool!), Geburtstags-Brunchen, Patenkind besuchen, Bewerbungen schreiben, die ersten Weihnachtsgeschenke kaufen und und und.. 

Umso mehr freue ich mich, dass ich heute ein wenig Zeit für den Blog habe, auch wenn es nicht viel ist. Wie ihr wisst, rückt Weihnachten immer näher und somit geht der alljährliche "Geschenkestress" wieder los ;-) Für all die jenigen, die nach einem schönen und persönlichen Schmuckstück für ihre Liebsten suchen, habe ich einen richtig schönen Onlineshop!

Und zwar handelt es sich um den Shop MeineNamenskette.com, in dem ihr ganz persönlichen und einzigartigen Schmuck bestellen könnt.

Neben den sehr populären "Carrie"-Ketten (kaum einer hat "Sex and the City" nicht gesehen ;-) ), gibt es noch eine Vielzahl an weiteren trendigen "Star"-Namensketten, Namensringen und anderem personalisiertem Schmuck für Mädels sowie Jungs. Ob in Silber, Gold oder Weißgold ist hier für jeden Geschmack etwas dabei! Super finde ich auch einige der Kategorieeinteilungen wie z.B. Partnerschmuck, Geschenke, Sprachen der Welt oder Promi Namensketten.

Super finde ich auch die Verlinkungen bei den verschiedenen Sprachen der Welt zu sogenannten "Virtuellen Keyboards", so kann man sich schon einmal in etwa eine Vorstellung machen, wie der eigene Name dann nachher aussehen wird. Probiert das unbedingt einmal aus! :-)


Ich durfte den Shop einmal genauer unter die Lupe nehmen und mir für einen Test eine vergoldete Kette mit Initialien aussuchen. Lieben Dank nochmal hierfür. Für die Monogramm-Kette kann man sich nach belieben zwischen einem und drei Buchstaben auswählen. Das schaut vor allem super aus, wenn man einen Doppelnamen hat. Meine Eltern haben mich jedoch mit einem (doch oft lästigen ;-) ) Zweitnamen verschont, so dass meine Initialien normalerweiße nur aus zwei Buchstaben bestehen. Da ich die Symmetrie mit drei Buchstaben schöner finde, hab ich mich dafür entschieden, den Anfangsbuchstaben meines Nachnamens zweimal zu benutzen. Und dieses wunderschöne Schmuckstück kam dabei heraus :$


Der Versand dauerte ca. eine Woche, was für ein individuell angefertigtes Produkt vollkommen in Ordnung geht. Die Kosten für den Standardversandt betragen 4,95€. Meine Kette kam in einer schönen Geschenkeverpackung an.
Ich bin wirklich total zufrieden mit dem Service und der Produktqualität. Die Kette schaut richtig schick aus und peppt jedes noch so langweilige Outfit auf! :-) Ich trage sie jetzt schon furchtbar gerne!

Schaut unbedingt mal im Shop MeineNamenskette.com vorbei, falls ihr noch etwas schönes für Weihnachten sucht oder euch vielleicht mal wieder selbst beschenken wollt! ;-) Ich kann diesen Shop nur weiter empfehlen.

Besitzt ihr selbst auch eine Namens- oder Initialienkette? Wie gefällt euch die Monogrammkette und könntet ihr euch vorstellen, auch selbst so eine zu tragen? Und mit welchen Zweitnamen haben eure Eltern euch "gestraft"? :O

Um die Auslosung des Gewinnspiels werde ich mich noch die Tage kümmern, vielen Dank für eure rege Teilnahme! :$
Ich wünsch euch noch einen tollen Tag! :k
Eure

Kommentare:

  1. Die sieht echt cool aus, hmm mich würde ja schon interessieren, wie das "Q" meines Nachnamens aussehen würde. Das "M" für den Vornamen seh ich ja. Gefällt mir gut, obwohl sie mir fast etwas zu groß aussieht. Meine Eltern fanden "Janine" als zweiten Name übrigens toll und nun heiße ich eben so.

    Lg Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Hach ja, Zweitnamen. Ich habe auch einen, den verrate ich aber nicht ;) Schlimm genug, dass ich damit eingeschrieben bin, also jeder Dozent den erstmal vorliest und ich im Boden versinke...

    Eine sehr schöne Kette und mal wieder ein hervorragender Shoptest, merci!
    Das einzige was mich stört ist, dass ich mich erinnern kann, den Shop auch mal angeschrieben zu haben und eine seeehr unfreundliche Antwort bekommen habe, a lá "sowas lächerliches wie ihren blog unterstützen wir nicht!" mhhh, pff?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, sie haben es etwas hochgestochener formuliert, irgendwas als Begründung, dass ich keine eigene Domain habe und zu wenig Leser und ja überhaupt nicht ihre Zielgruppe sei, alles laberfasel meiner Meinung nach. ja, ein schlechter Tag eines Mitarbeiters welcher zur Folge hatte dass mein Blick auf dien Shop eher schlecht ist.
      Und ja, freundliche Kontakte -wenn sie sich überhaupt zurückmelden- sind wirklich selten.

      Löschen
  3. Als Kind fand ich die Namensketten immer ganz toll und wollte inbedingt sowas haben =)
    Heute spricht mich das aber nicht mehr so stark an.

    AntwortenLöschen
  4. ooohhh die kette sieht ja mal so richtig edel und schön aus *_*

    AntwortenLöschen
  5. Die Kette sieht richtig toll aus. Hihi wollte schon lange mal eine Namenskette aber jedes Mal fand ich es zu teuer da mein Name 9 Buchstaben hat.

    AntwortenLöschen
  6. Ich mag so Ketten irgendwie recht gern, aber bei mir dann eher nur die Initialen wie bei dir oder auch nur der Anfangsbuchstabe. Bei kurzem Namen kann auch der komplette Name schön aussehen :)
    Hab den Link jetzt jedenfalls mal ganz unauffällig an meinen Freund weitergeleitet, mal sehen was er draus macht haha :D
    Liebe Grüße ;)

    AntwortenLöschen
  7. Die Kette ist wirklich schön und erst das Schächtelchen :)
    *lg*
    Blaue Libelle

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja wirklich ein sehr hübsches Schmuckstück - sowas ist sicher auch ein tolles Weihnachtsgeschenk :-)

    Viele Grüße,
    Koleen

    AntwortenLöschen