Dienstag, 20. August 2013

Balea Körperpflege - Soft Creme

Hallo ihr Lieben,

die letzten Klausuren liegen nun hinter mir und ich hab endlich mal wieder Zeit etwas abzuspannen ^_^ Gleich nach den Klausuren gestern hab ich mir mal wieder einen ausgiebigen Besuch bei DM "gegönnt".. mein armer Geldbeutel! Den Einkauf bekommt ihr natürlich auch demnächst gezeigt.. seltsamerweise war er recht Naturkosmetik-lastig ;-) Ihr dürft gespannt sein!

Wie bestimmt viele andere von euch auch - erreichte mich vor einiger Zeit ein tolles Tester-Paket von Balea prall gefüllt mit neuen Bodycremes, -lotion und -milk. Gerne wollte ich euch heute die Balea Soft Creme intensive Feuchtigkeit für Gesicht und Körper etwas genauer vorstellen.


Die Soft Creme verspricht, dass sie aus einer besonders soften Formel besteht und sanft pflegt. Die Dose enthält 250ml der Creme und besteht aus leichtem Plastik. Der Deckel lässt sich sehr einfach öffnen und schließen. Außerdem kann man die Soft Creme auch sehr leicht der Dose entnehmen. Auch wenn die Dose nicht sehr groß erscheinen mag, finde ich den Inhalt mehr als ausreichend, vor allem, da es meist ja keine Tester gibt, um die Creme voher zu testen. So sind zum Beispiel Fehlkäufe nicht sonderlich ärgerlich.


Die Textur der Soft Creme ist sehr leicht, eher lotions-artig als cremig, was mir sehr gut gefällt. Aus diesem Grund lässt sich diese sehr einfach auf der Haut verteilen. Toll finde ich, dass man nach der Anwendung auch nicht das Gefühl eines dicken Fettfilms auf der Haut hat, was bei den meisten Cremes ja doch oft der Fall ist.

An der Pflege habe ich nichts auszusetzen: Dank der leichten Textur, zieht die Creme ebenfalls sehr schnell ein und hinterlässt ein schönes zart gepflegtes Empfinden auf der Haut. Meine Haut fühlt sich schön erfrischt und super mit Feuchtigkeit versorgt an. Sogar die ein oder andere "Problem-Trocken-Stelle" wird super gepflegt und juckt nach der Anwendung nicht mehr und nervt mich für mindestens 24h nicht mehr ;-) (momentan ist es eine "Problemstell" am Schienbein, die mir mal wieder, Dank meiner Neurodermitis, zu schaffen macht, jedoch durch die Creme sich gut bis sehr gut bändigen lässt.)

Der Duft der Soft Creme ist irgendwie frisch und leicht süßlich zugleich, jedoch überhaupt nicht aufdringlich. Irgendwie erweckt er in mir das Gefühl nach "Sauber Gepflegt" :-O

Inhaltsstoffe und Pflegeversprechen

Mein Fazit: Für gerade einmal 1,45€ pro 250ml könnt ihr die Balea Soft Creme bei DM kaufen. Super günstig finde ich! Dafür ist sie auch recht ergiebig und man sollte fast einen Monat damit auskommen. Wer eine unkomplizierte Pflege für leicht trockene bis trockene Haut sucht, die Irritationen mildert und dazu auch noch super schnell einzieht, dass solltet ihr bei eurem nächsten DM-Besuch einmal ein Döschen mitnehmen! Meine beiden Daumen gehen nach oben für die Balea Soft Creme! :$

Nach und nach, werde ich hier euch wohl auch noch die anderen Körperpflege-Produkte vorstellen :-) Heute Abend oder morgen früh gibt's eventuell noch meinen riesen DM-Einkauf. Und wahrscheinlich mache ich mich morgen mal wieder nach langem auf zu Primark *freu* ^_^


Was haltet ihr von der Balea Soft Creme? Habt ihr diese Creme schon getestet? Bzw. habt ihr auch ein Testpaket zugeschickt bekommen? Falls ja, welches der vier Produkte ist euer Favorit?

Ich wünsch euch einen schönen Nachmittag! :k
Eure

Kommentare:

  1. ich durfte auch testen und habe mich bis jetzt nur an die blauen, reichhaltigeren produkte gewagt und bin sehr zufrieden.
    pflegewirkung ist super, allerdings fehlt mir für die regelmäßige benutzung einfach ein duft.
    review folgt noch.

    mir gehts soweit gut, studium läuft abgesehen von einer fiesen seminararbeit auch gut. ansonsten lasse ich ja viel auf dem blog was ich so treibe oder auch nicht :D

    müssten ja mal wieder mailen...
    viel spaß im primark!

    <3

    AntwortenLöschen
  2. Ohjaa, ich liebe den Film und den Trailer zum 2. Film auch schon und bin super gespannt. Den werde ich mir auch defintiv gleich ansehen :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab das Paket auch bekommen und auch als erstes die Soft Creme getestet. Ich kann dir nur zustimmen, sie riecht gut, lässt sich gut verteilen und ist einfach total unkompliziert. Kann ich absolut empfehlen und wenn mich sonst nichts anlacht im Regal, würde ich sie wohl immer wieder mitnehmen :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Ich durfte auch und mein Favorit ist die dunkelblaue Body milk!!!

    AntwortenLöschen
  5. ich glaub die Produkte sehe ich mir auch mal an. hab derzeit leider auch ein paar trockene Stellen total am Ellbogen! das nervt!

    Danke für den Bericht :)

    LG, Tina

    AntwortenLöschen
  6. Ich teste aktuell auch - habe jedoch noch nicht alle Produkte ausgiebig getestet - deswegen warte ich mit meiner Review noch ein bisschen ab. Die Soft Creme ist das Produkt welches ich auch bisher am meisten verwendet habe - aber mir gefällt der Öl-Film der bei mir auf der Haut bleibt nicht so gut. Vielleicht ist die Creme aktuell einfach zu reichhaltig für meine Haut. Mit der leichten Bodylotion komme ich viel besser zurecht - der Duft dieser Creme erinnert stark an NIvea.

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe auch getestet: http://ekule-le.blogspot.de/2013/08/sonnengebraunte-haut-braucht-viel-pflege.html

    Finde die Soft Creme auch genial und bin schon gespannt, wie die anderen Drei bei dir "abschneiden" ;) Herzliche Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Die finde ich auch spannend, vielleicht lege ich sie mir auch zu! lg

    AntwortenLöschen
  9. Ich hab die Sachen auch bekommen. Eine der Lotions hab ich verschenkt. Ich hab aber eh absolut keine Hautprobleme, dswegen ist es im Grunde egal, welche Pflege ich verwende^^ Ich creme mich eh nur nach dem Rasieren ein, also die Beine ;)
    Die Soft Creme verwende ich im moment für die Hände :)

    AntwortenLöschen