Mittwoch, 28. August 2013

Max Factor - Wild Mega Volumising Mascara

Hallo ihr Lieben,

letztes Wochenende erreichte mich ein kleiner Umschlag von dm, in dem die Wild Mega Volume Mascara von Max Factor bei lag. Ich hatte mein Glück beim dm-Bloggernewsletter versucht und wurde als Produkttesterin ausgewählt :$

Die Mascara kommt in einer knallig neongrünen bis neongelbenen Verpackung daher (wahrscheinlich, damit sie irgendwie im riesigen Mascara-Meer dennoch auffällt). Ganz nett, aber nicht wahnsinnig besonders ;-)
Super finde ich, dass der Strichcode-Aufkleber gleichzeitig als Hygienesiegel fungiert! Wahrscheinlich ist dies bei den anderen Max Factor Mascaras ebenfalls der Fall, mir war es nur bis dahin nicht bewusst. Im Behältnis sind 11ml enthalten und die Mascara soll 6 Monate nach dem Öffnen haltbar sein.


Das Bürstchen lässt sich sehr leich mittels Drehverschluss aus dem Schaft ziehen und man muss dabei nicht viel Kraft aufwenden, damit die Bürste durch die Öffnung passt (ja sowas hatte ich auch schon! Da konnte man die Bürste kaum durch die Mini-Öffnung heraus holen!).

Die Bürste beginnt mit einer etwas dickeren Wölbung, wird dann schmaler und zur Spitze hin wieder dicker. Am besten könnt ihr euch das oben auf dem Bild anschauen ^_^ 
Hier fiel mir gleich recht negativ der riesige Mascara-Überschuss an der Spitze auf, welchen man lieber bei jeder Anwendung abstreift, bevor er irgendwo im Gesicht landet.
Vielleicht interessiert manche auch noch der Geruch: Meiner Meinung nach, riecht die Mascara total nach Acrylfarbe :O


Vorneweg: Die Tragebilder sind schrecklich geworden... im Augen-Knipsen bin ich wohl eine absolute Null. Von bestimmt 100 Bildern waren die meisten verwackelt und unscharf :|
Trotzdem kann man das Ergebnis vielleicht ganz gut erahnen: Auf dem oberen Bild sieht ihr meine Schlupflider in voller Pracht... auf dem mittleren Bild sieht das ganze schon etwas besser aus! Ich sollte echt nie ohne Mascara aus dem Haus gehen :P

Man erkennt aber, dass die Mascara richtig gut kleckern kann. Es ist ja auch nicht so, dass ich totale Mascara-Anfängerin wäre oder so. Beim Anwenden landet recht viel Produkt auf dem Augenlid, wohl weil die Mascare recht dünnflüssig ist. Seltsamerweise, habe ich beim unteren Wimpernkranz (bei dem ich sonst eher mal Probleme habe) kaum Kleckerei! Für Menschen, wie zum Beispiel meine Mama, die eine Brille tragen weil sie weitsichtig sind ist das wohl ein K.O. Kriterium.

Wischt man die Kleckereien mit einem angefeuchteten Wattestäbchen weg, kann sich das Ergebnis meiner Meinung nach echt sehen lassen: Die Wimpern werden sehr gut einzeln erfasst und verklumpen nicht. Vergleicht man erstes und letztes Bild oben, liegen Welten dazwischen. Am oberen Kranz spendet die Mascara super Volumen und sieht gleichzeitig doch irgendwie noch natürlich aus.

Ich habe auch probiert noch eine zweite Schicht darüber zu schminken, dann wird das Ergebnis jedoch total klumpig, also lieber ganz lassen :$

Mein Fazit: Für 7,99€ gibt es die Wild Mega Volume Mascara von Max Factor zur Zeit zu kaufen. Ich finde die Mascara ganz nett, falls man außer der Mascara nichts trägt.. denn stellt euch mal vor ihr habt ein tolles Augenmakeup geschminkt, tuscht euch die Wimpern und zack: überall Gekleckers von der Mascara. Ein No Go. Gut finde ich die Definiertheit und das Volumen, dass die Mascara mit sich bringt, dennoch würde ich sie mir nicht nachkaufen.


Kennt ihr schon die Wild Mega Volume Mascara von Max Factor? Wie findet ihr sie? Seid ihr zufrieden? Habt ihr vielleicht schon DIE Mascara gefunden, die ihr nie mehr missen wollt?

Ich wünsch euch einen tollen Tag! :k
Eure

Kommentare:

  1. Ich habe den Max Factor Mascara in lilafarbener Flasche, der ist super, trennt super und man kann selbst Abends einfach noch mal drüber gehen und nichts verklumt... Clump Defy heißt der.
    Da bleibt auch nicht so viel Produkt an der Bürste, wenn man sie rausnimmt. Hab sie in meinem Blog, falls du sie dir mal anschaun magst :) Müsste irgendwo auf der ersten Seite noch zu finden sein :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh die hab ich sogar auch! :-D
      Die war soweit ich weiß mal in einer DM Lieblinge Box enthalten.
      Finde die ganz ok, aber die hat mir zu sehr "Spinnenbeinchen" gemacht.. da fehlt eben einfach wieder das Volumen.

      Vielleicht bin ich einfach zu anspruchsvoll! :-D

      Löschen
    2. Naja, jedes Gesicht und jede Wimpern sind auch anders, und haben sozusagen unterschiedliche Bedürfnisse^^

      Löschen
  2. Das Ergebnis sieht sehr schön aus. Ich muss aber sagen - ich hasse feuchte Mascaras. Bei mir dürfen sie gerne auch etwas feuchter sein ;-)

    LG,
    Ine

    AntwortenLöschen
  3. darf sie auch grade testen, bin mir aber noch nicht so sicher was ich zu entfernung und haltbarkeit schreibe...
    aber das design find ich toll! und das mit dem geruch ist mir auch aufgefallen...

    <3

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe diese Mascara auch zum testen bekommen, finde aber, dass nicht genug Produkt abgestreift wird..aber kein Wunder bei der Bürstchen-Form :/

    AntwortenLöschen
  5. mein Liebling ist ja von Yves Rocher die blaue (weiß grad nicht wie die genau heißt^^) aber die find ich doch relativ teuer. Das Ergebnis ist nicht schlecht aber das bekom ich mit den Essence Mascaras auch hin :).

    Ohne Reis und Kartoffeln könnt ich gar nicht leben :D ich liebe das einfach.

    LG, Tina

    AntwortenLöschen
  6. also ich find die fotos gut, ehrlich! und die mascara werd ich glatt mal probieren :)
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  7. Ich würde mit der Bürste nicht zurecht kommen aber ich finde du hast die Review super gemacht. Deine Fotos sind auch gut geworden, man erkennt das sehr gut.

    AntwortenLöschen
  8. Das Ergebnis ist ja mehr als überragend. Den muss ich unbedingt mal ausprobieren. Die Schlupflider fallen gar nicht mehr auf und werden dezent schattiert. In jedem Fall besser als Schlupflider wegzuschminken, was gerne mal viel Zeit in Anspruch nimmt.

    AntwortenLöschen