Mittwoch, 22. August 2012

"Lauf Lupa, lauf!"
Oder: Mein neues Hobby ;-)

Guten Morgen ihr Lieben,

heute gibt's nochmals einen Post, der mit Beauty eigentlich nut indirekt zu tun hat :$ Irgendwann im letzten Monat habe ich mir etwas in den Kopf gesetzt: "Kauf dir ein paar ordentliche Schuhe und fang an zu Laufen!" Einige die meinen Blog schon länger verfolgen, wissen eventuell was für ein Sportmuffel ich bin, und das mein eigentliches Lebensmotto "Sport ist Mord!", lautet... :O

Doch die Klausurzeit hat einige Pfunde neuen Hüftspeck mit sich gebracht und nicht nur deswegen habe ich beschlossen Laufen zu gehen. Meine Motivation und mein Ziel ist es durch das Laufen den Kopf wieder richtig frei zu bekommen und einfach fitter zu werden. Es soll einfach ein Ausgleich zu dem stressigen Teil meines Lebens werden und ich hoffe sehr, dass ich das ganze auch in die Tat umsetzen kann.



So habe ich mich ein wenig im Internet schlau gemacht und bin zu dem Schluss gekommen, dass ich eine Überpronation habe, ich mit dem Fuss also nach innen laufe (weswegen ich auch ab und an Einlagen in meinen Schuhen trage). Zum Laufen eignen sich dann also am besten Schuhe mit stabilisierenden Eigenschaften. Irgendwie war von Anfang an klar, dass ich ein paar Nike Schuhe haben wollte, da ich von diesen einfach immer nur Gutes gehört hatte. Meine Wahl ist also auf den Lunareclipse+ 2 gefallen, welcher den Fuss gut stabilisieren soll und dazu auch noch super leicht ist. Bei Runnerspoint habe ich die Schuhe dann entdeckt und auch wenn sie wirklich teuer sind bestellt.
Kurz darauf kamen sie bei mir an und schon beim ersten Probetragen hab ich mich total verliebt! Man läuft ungelogen wie auf Wolken! Der Schuh ist so leicht und so wahnsinnig bequem, ich glaube ich hatte in meinem Leben noch nie einen bequemeren Schuh an o_O

Und am Wochenende war es dann das erste Mal soweit: Bei schon totaler Hitze am Morgen habe ich mich auf gemacht um zu Laufen. Jedoch kam ich nicht wirklich weit, denn meine Kondition befindet sich wohl im Minusbereich :O Und das Wetter  ist wahrscheinlich auch nicht sonderlich förderlich..
Sowieso will ich das ganze langsam angehen und mich erst nach und nach immer weiter steigern.



Um die Motivation und meinen Fortschritt auch durch Zahlen und Fakten zu dokumentieren, habe ich mir die runtastic Android App heruntergeladen (gibt's auch fürs iPhone). Diese ermittelt mittes GPS die zurückgelegten Kilometer und zeigt einem wie schnell man läuft. Ebenso wird einem angezeigt wie viel Kalorien verbraucht wurden (diese Angabe ist glaube ich aber recht ungenau, da Temperatur und Puls nicht mit berücksichtigt werden). Ebenfalls kann man sich eine Playlist zusammenstellen, die einem während des Workouts abgespielt wird. Eine ganz sinnvolle App meiner Meinung nach, die ich jedem Läufer nur empfehlen kann, ob Profi oder Anfänger.

Die Women's Health habe ich mir auch gleich mal zugelegt, dort finden sich nämlich immer wieder gute und interessante Tipps! Auch bin ich am Überlegen, ob ich vielleicht nicht ein Abo abschließen soll.. :$

Habt ihr vielleicht noch Tipps für mich als absolute Laufanfängerin? Geht ihr auch regelmäßig Joggen? Oder welche Art von Sport betreibt ihr um den Kopf frei zu bekommen? :-) Wie motiviert ihr euch? Mir fehlt auch noch einiges an Sportkleidung, habt ihr da eventuell Tipps oder Empfehlungen, wo es recht günstige, aber auch qualitativ hochwertige Tops und Hosen gibt?

Ich wünsch euch was ihr Süßen! :k
Eure

Kommentare:

  1. Als Tipp für den Schuhkauf. Geh zu RUnners Point. DIe haben mich auf ein Laufband gestellt, und mich ne Runde "laufen" lassen, um zu schauen, wie sich meine Füße bei Volllast verhalten. Das ganze wird dann mit ner Kamera, die auf die Füße schaut gefilmt, und am PC ausgewertet (von wegen Druckverteilung und Co)
    Ganz ehrlich: Ich hatte nie in meinem Leben bessere Schuhe, als die, die ich aufgrund der Auswertung bekommen habe.

    LG
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Ich mache (gezwungenermaßen) HipHop-Tanz und überlege, mit Yoga anzufangen.. Wir müssen in der Schule immer so eine Art Ausdauertest machen und 2 km laufen. Da gib's dann 'ne Note für :( Mein Tipp ist: langsam laufen und falls man Seitenstechen bekommt, Bauch anspannen und etwas imaginäres im Laufen vom Boden aufheben. Dann gehen sie weg
    Lena♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp gegen Seitenstechen! Ich werd's beherzigen, wenn's mal soweit ist :-D

      Löschen
  3. Ich wünsche Dir, dass Du durchhältst :) ich habe schon ein paar mal mit dem Laufen begonnen und immer wieder hat Hugo mein innerer Schweinhund gewonnen ;(

    LG aus der EDELFABRIK Chrissie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den lieben Kommentar! :-)
      Allein die Schuhe für 120€ sollten ja eigentlich Motivation genug sein ;-)
      Vielleicht solltest du's etwas langsamer angehen? Ich bin heute z.B. gut 8km zügig mit unserem Hundi gegangen (hab dafür ca. 1:20h gebrauch). Danach war ich auch erstmal platt und meine Beine tun immer noch weh :-D
      Wie gesagt, wenn man mit einer Kondition im Minunsbereich loslegt, kann man anfangs nich erwarten gleich 10km am Stück durchzurennen!

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Viel Spaß mit den Schuhen, die sind super :) Da kann man auch mal gut 10km laufen, das packst du bestimmt! Ich jogge meistens mit meinem Retriever durch den Park, leider muss ich da über Asphalt, würde viel lieber auf Waldwegen oder Schotter laufen... leider gibt das Düsseldorf nicht her :) hoff da hast du mehr Glück !

    AntwortenLöschen
  5. Ich suche auch gerade neue Schuhe. Aber ich bin nicht so der Läufer, sondern gehe bequem ins Fitnessstudio. Mal schauen, wann ich mich für welche entscheiden kann.

    AntwortenLöschen
  6. Hey Liebes! ja da hast du recht! Und ich bin sooooo stolz auf dich! ich würde mich nicht dazu aufraffen können :D respekt!

    AntwortenLöschen
  7. Und Schnegge du brauchst dringend Twitter :D

    AntwortenLöschen
  8. Ich verführe gerne zum Geld ausgeben, da bin ich nicht so alleine :D Damit dir dein treuster Fan folgen kann :D

    AntwortenLöschen
  9. Yeah nicht schlecht :) So viel Motivation hab ich leider nicht um mal Laufen zu gehn.. ist einfach nicht meins.
    Aber ich weiß wo man günstig gute Sportbekleidung her bekommt... und zwar entweder bei Lidl (da hats ab und zu Laufkleidung) oder bei Tchibo :) Mein Freund hat seine Laufkleidung auch von dort und hatte bis jetzt noch nichts zu meckern :)

    AntwortenLöschen
  10. Wah perfekt, ich habe mir auch gerade ein Smartphone gekauft und benutze auch runtastic, ich finde das motiviert total :) Musik hören, sich bissl überwachen und loslegen. Nur neue Sportschuhe brauch ich irgendwie, stattdessen gebe ich mein Geld aber lieber hier bei sowas für Pumps aus. Passt da was nicht :(?

    AntwortenLöschen
  11. Die Laufschuhe sind einfach perfekt! Ich habe Ähnliche, die mich immer zum Laufen motivieren;)

    AntwortenLöschen
  12. Gute Entscheidung, Laufen hält fit und macht glücklich =)
    Am allerschnellsten baust du Kondition in Intervallen auf. Ich habe es immer so gemacht: Einen Song lang laufen, dann einen gehen, dann am nächsten Tag 2 laufen, 1 gehen, usw...Das kann man auch mit Minuten machen, aber ich habs lieber mit Musik gemacht. So konnte ich nach Zwangspause schnell wieder die 8-10KM die Std laufen^^

    Noch ein kleiner Tipp: Wenn du wirklich schneller werden willst, also nciht einfach nur locker durchlaufen irgendwann einmal wenn du die Kondition hast...Sprinten zwischendrin ist das Zauberwort!
    Ist zwar unheimlich anstrengend, aber wenn du richtig(!!) schnelle Einheiten zwischendrin machst und dann weitertrottest, wird das Trotten irgendwann schneller ;)

    AntwortenLöschen
  13. Ich wünsch dir ganz, ganz viel Erfolg. Ich will mich schon seit ca. einem halben Jahr dazu aufraffen - war bis jetzt noch nicht erfolgreich :/

    AntwortenLöschen