Donnerstag, 5. September 2013

Violife - der vegane Scheibenkäse

Hey ihr Lieben,

da viele von euch sich Posts über vegane Ersatzprodukte gewünscht hatten, will ich diesem Wunsch gerne nachgehen. Anfangs vermisst man vielleicht die ein oder anderen Nahrungsmittel nicht allzu sehr, denn zum Beginn der veganen Umstellung lernt man auch erstmal viele neue Dinge kennen, zumindest war das so bei mir.


Doch nach und nach bekommt man doch so einige Gelüste, wie zum Beispiel auf Sahneeis, Vollmilchschokolade oder auch Käse! Und um Käse soll es heute in diesem Post gehen. Seitdem ich mich vegan ernähre, gab es morgens meist Müsli mit Haferflocken, Nüssen und Früchten. Doch irgendwie hatte ich nach und nach das Bedrürfnis mir auch mal wieder etwas Deftiges zum Frühstück zu gönnen. Zwar gibt es massig vegane Brotaufstriche, die man mit Tomaten oder Radieschen "aufpimpen" kann, doch dennoch dachte ich des öfteren "So eine Scheibe Käse, wäre schon was feines!"


Wie gut, dass es da solche Produkte von Violife gibt, die von der griechischen Firma Viotros hergestellt werden! Insgesamt gibt es zehn verschiedene "Käse"sorten, welche alle vegan, sind zu 100% Laktosefrei, zu 100% Glutenfrei, zu 100% Palmölfrei und enthalten 0% Cholesterin. Erhältlich sind folgende Geschmacksrichtungen:
Cheddar, Kräuter, Oliven, Olivenöl, Original,Paprika, Chili, Pilze, Pizza, Tomate Basilikum

Von der Konsistenz her erinnern die Scheiben sehr stark an Butterkäse/Toastkäse, sind also weich, aber dennoch fest. Bisher habe ich die Sorten Tomate Basilikum (unten links) und Kräuter (rechts) getestet und bin mit beiden als Brotbelag sehr zufrieden! Schade finde ich, dass die "Käse"scheiben nicht beim Überbacken schmelzen, denn die fangen leider nur an zu Schwitzen, aber mehr passiert auch nicht.

Zu den Inhaltsstoffen (je nach Sorte nochmals kleine Abweichungen):
Wasser, pflanzliches Öl (23% – Kokosöl, kein Palmöl), Kartoffelstärke, Stabilisator: modifizierte Stärke, Salz, Schmelzsalz: Natriumpolyphosphat, vegane Aromen, Konservierungsstoff: Sorbinsäure, Farbstoff: Beta-Carotin, Trennmittel: Kartoffelstärke

Schaut doch aus wie echter Käse oder? ;-)
Wer gerne einmal eine Scheibe Käse pur ist, dem kann ich die Violife Produkte leider nicht empfehlen, denn so ohne Brötchen und ohne alles mag ich sie persönlich nicht. Dafür schmecken sie umso besser auf einem frisch aufgebackenen Brötchen, mit etwas Aufstrich (z.B. von Zwergenwiese) und ein paar Tomatenscheiben. Da vermisst der noch so große Käseliebhaber nichts! 

Demnächst werden mal wieder Tofuburger gemacht und da dürfen die "Käse"scheiben natürlich auch nicht fehlen :$

Zu kaufen gibt es die Violife Produkte im Onlineshop Veganic. Eine Packung mit 200g Inhalt kostet hier 2,89€, ein guter Preis wie ich finde, denn für richtigen Käse bezahlt man teilweise weitaus mehr!

Ein Nahrungsmittel das mit besonders fehlt ist der Schafskäse, den liebe ich ja mit Knoblauch vom Grill oder aus dem Ofen. Leider habe ich für diesen noch kein veganes Ersatzprodukt gefunden, aber wer weiß, vielleicht lässt sich sogar hier noch etwas vergleichsweise leckeres finden ;-)


Was würde euch bei einer veganen Ernährungsweise am meisten fehlen? Habt ihr vielleicht schonmal veganen "Käse" getestet und wie hat er euch geschmeckt?

Ich wünsche euch noch einen tollen Abend! :k
Eure








An dieser Stelle noch ein großes Dankeschön an das Team vom Onlineshop Veganic, welches mir die Violife Produkte kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt hat. Im Shop gibt es noch viele weitere tolle vegane Produkte, ein Besuch lohnt sich also! :$

Kommentare:

  1. Vielen Dank für den Tipp! Suche schon ewig einen Ersatzkäse :)

    AntwortenLöschen
  2. Bei dem letzten Foto habe ich gerade extremen Appetit bekommen :) Klingt soweit wirklich gut.

    Liebe Grüße
    Isabel

    AntwortenLöschen
  3. Toller Tip, danke. Das Bild schaut toll aus :) LG Mehtab

    AntwortenLöschen
  4. Auch als nicht-vegetarier/veganer muss ich zugegeben, dass der käseersatz nicht schlecht aussieht. nur etwas schade dass er nicht schmilzt, sonst wäre er ja der perfekte Ersatz, auch für landloseintolerante, glutenallergiker und Menschen mit hohem Cholesterinspiegel !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwie hab ich jetzt gelesen, dass andere Sorten (z.B. der Classic) doch angeblich schmelzen... ich werde das mal noch testen und gegebenenfalls im Bericht ergänzen ;-)

      Löschen