Montag, 4. Juli 2011

Fuss-Post (-:

Hallo ihr Lieben,

heute hab ich mal meine meist genutzten Fuss-Pflege-Produkte zusammen gesucht und mit ihnen ein Gruppenfoto gemacht, alle mal lächeln! ;-)


Die vier haben sich natürlich gefreut wie Oskar.. :-D

Zu sehen dind die Protect & Repair Cream von Scholl (so um die 1,95€), die Wellness Fuß Butter mit Lemongras & Minze von Balea (~2-3€), das FussWohl Latschenkiefer Beinspray von Rossmann (~3€) und die Apricot Curicle Cream von p2 (~3€).
Ich finde alle Produkte super, nur sollte ich sie mal öfter anwenden.. für die "Fusspflege" bin ich meist zu faul ;-) 
Die Protect & Repair Cream von Scholl ist eine reichhaltige Creme die sofort nach Auftragen rauen Stellen an den Füssen pflegt und diese mit viel Feuchtigkeit versorgt, damit die Füsse wieder schön zart werden. Mir hat sie vor allem geholfen, nachdem ich Blasen an den kleinen Zehen hatte, die Haut dort beim heilen zu unterstützen und Hornhautbildung zu vermeiden. Hühneraugen ade! ;-) Sie zieht (bei richtiger Dosierung) rasch ein und hat einen sehr angenehmen Duft, also genau das richtige wenn's mal schnell gehen muss.
Die Wellness Fußbutter von Balea spendet den Füssen viel Feuchtigkeit und hilft dabei mit reichhaltiger Sheabutter trockene Hautstellen zu reduzieren. Meist benutze ich die Fuß-Butter abends vorm Schlafen gehen, damit sie über Nacht schön einwirken kann. Der Duft ist sehr angenehm und erfrischend, jedoch zieht die Creme nicht allzu schnell ein... nach der Anwendung im Haus barfuss rumlaufen ist also nicht.
Das FussWohl Latschenkiefer Beinspray hab ich noch nicht sehr lange und ursprünglich eigentlich für meinen Freund gekauft ;-) Bald geht ja wieder die Vorbereitungszeit des Fussballtrainings los.. da ich selbst keinen Sport treibe, benutze ich es eher seltener, aber man kann es auch einfach an heißen Tagen zur "Beinerfrischung" nutzen. Das wird demnächst ausprobiert! :-)
Mein persönlicher Favorit ist die Apricot Curicle Cream von p2. Ich hab meistens ein wahnsinnig trockenes Nagelbett (sei es an den Händen oder an den Füssen). Dank der Creme ist es schon besser geworden. Sie hat einen sehr schönen Duft und sie lässt sich leicht auftragen. Außerdem zieht sie schnell ein und das kleine Döschen ist auch sehr praktisch für unterwegs (und ich steh irgendwie total auf kleine Döschen und Tiegelchen ;-D ). Super empfehlenswert, für alle die auch Probleme mit der Nagelhaut haben!

Ich hoffe ihr konntet ein bisschen was mit dem Post anfangen ;-)


Liebe Grüße,
eure

Kommentare:

  1. das foto sieht echt lustig aus...
    die fußbutter werde ich mal ausprobieren!
    lg
    nisi

    AntwortenLöschen
  2. total süß :D koenntest du öfter machen ;)

    AntwortenLöschen